Die Arbeitsgruppen zum Tag der Sachsen 2020 in Aue-Bad Schlema

Vom 04.- 06.09.2020 wird in Aue-Bad Schlema das größte sächsische Vereins- und Volksfest gefeiert. Mit ca. 250.000 Besuchern, unzähligen sächsischen Vereinen und Verbänden, Künstlern, Partnern und Unterstützern sowie fleißigen Helfern und allen Sachsen wollen wir den Schacht zum Leuchten bringen.

Unter dem Motto „Herzlich Willkommen im Schacht.“ stehen wir vor einer großen Herausforderung und sind deshalb froh, dass derzeit neun Arbeitsgruppen bereits fleißig an der Organisation dieser Großveranstaltung arbeiten.

Für die umfangreichen Vorbereitungen wurden folgende neun Arbeitsgruppen gebildet:

  1. Sicherheit und Ordnung/Verkehrslenkung
  2. Ver- und Entsorgung
  3. Programmgestaltung
  4. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  5. Finanzen
  6. Unterbringung/Teilnehmer und Gästebetreuung
  7. Personal/Helfereinsatz
  8. EDV 
  9. Flächengestaltung

Vier weitere Unterarbeitsgruppen beschäftigen sich mit den Themen „Festumzug“, „“VIP-Betreuung“, „Sponsoring“ und Städtepartnerschaften“.


Zum Projektleiter des „Tages der Sachsen“ in Aue-Bad Schlema 2020 wurde Herr Steffen Möckel ernannt.

Wer Interesse und Zeit hat, sich aktiv in den Arbeitsgruppen mit einzubringen, kann sich gern im Projektbüro „Tag der Sachsen“ melden. Freiwillige Helfer und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen sind jederzeit herzlich willkommen.

Projektbüro „Tag der Sachsen“
Tel. 03772 / 380 439
tds2020@kurort-schlema.de

Um Ihnen einen Einblick in die umfassenden Tätigkeiten zur Vorbereitung zu ermöglichen, werden wir von nun an regelmäßig aus den einzelnen Arbeitsgruppen berichten.